Schul- und Pressemitteilungen

Schulsozialarbeiter Markus Schwenk verlässt Bad Säckingen nach mehr als elf Jahren

Mehr als elf Jahre war Markus Schwenk als Jugendberufshelfer und Schulsozialarbeiter an den beruflichen Schulen in Bad Säckingen tätig. Nun verlässt er die Trompeterstadt in Richtung Singen, wo er eine neue Arbeitsstelle antritt. Felix Held hat sich zum Abschied mit dem 40-Jährigen unterhalten.

Weiterlesen …

Chancen dank Bildung

Die Gewerbeschule Bad Säckingen war der Vorreiter für VAB-O-Klassen, in denen Flüchtlinge ohne Deutschkenntnisse unterrichtet werden.

Weiterlesen …

1BFZ - Sieger des Leitbildwettbewerbs 2015/16

Gewinner des Schuljahres 2015/16 ist die einjährige Berufsfachschule Holztechnik, die mit einem Plakat überzeugte, das die Grundzüge des Leitbilds und der Menschenrechte mit dem Berufszweig verbindet.

Weiterlesen …

Eine große Party voller Lebensfreude

Einen großen Erfolg hat das Bad Säckinger Jugendparlament (Jupa) am Freitag im Schlosspark mit seiner Benefizveranstaltung Festival of Cultures gefeiert. Lief der Event am Nachmittag noch etwas schleppend an, so füllte sich der Schlosspark gegen Abend schlagartig mit Menschen jeglichen Alters, darunter viele Familien.

Weiterlesen …

Die Schülerzahlen steigen recht deutlich an

Es wird eng im Schulzentrum an der Rippolinger Straße in Bad Säckingen. Zum Schuljahresanfang ist jeder Raum voll ausgelastet. Die Schüler werden voraussichtlich genügend Lehrerinnen und Lehrer haben – auch dank Kooperationen der drei Schulen untereinander. Die Rudolf-Eberle-Schule verzeichnet ein deutliches Plus bei den Schülerzahlen. Flüchtlinge bekommen zusätzlich Deutsch-Unterricht. An der dritten beruflichen Schule sieht es ähnlich aus.

Weiterlesen …

Unterricht ohne jegliche Deutschkenntnisse

Die große Zahl an Flüchtlingen stellt auch die Schulen vor große Herausforderungen. Adalbert Hahn, der Leiter der Gewerbeschule Bad Säckingen, sprach darüber mit Mitgliedern der FDP-Fraktion des Kreistags.

Weiterlesen …

Lörracher Schulpläne sorgen für Zukunftsängste

Der geplante Ringtausch der gewerblichen Berufsschulen im Landkreis Lörrach schlägt im Nachbarkreis Waldshut hohe Wellen. Was die Standorte Lörrach, Rheinfelden, Schopfheim stärken soll, könnte eine Schwächung der Standorte Waldshut und Bad Säckingen nach sich ziehen. Mitglieder der FDP-Fraktion des Waldshuter Kreistags informieren sich bei Adalbert Hahn, dem Leiter der Gewerbeschule Bad Säckingen, über das Thema.

Weiterlesen …

Lauter junge gesuchte Fachkräfte

74 Berufsschüler und Sonderberufsschüler sind an der Gewerbeschule Bad Säckingen verabschiedet worden. Den schulischen Teil ihrer Ausbildung haben sie bestanden. Jetzt folgt für einen Großteil noch die Freisprechung als Geselle in ihrem jeweiligen Handwerk.

Weiterlesen …

69 Absolventen der einjährigen Berufsfachschulen sind nun fit für den Berufseinstieg

Auch an der Gewerbeschule Bad Säckingen neigt sich das Schuljahr dem Ende zu. Die Schüler der vier einjährigen Berufsfachschulen haben ihre Examina hinter sich gebracht. Deutliche Unterschiede gab es bei der Besteherquote. So war in der Metalltechnik nur einer von 19 Prüflingen durchgefallen, hingegen in der Farbtechnik haben nur sechs von 14 die Anforderungen erfüllt. Zehn Schülern der Vollzeitklassen gab die Schule einen Preis oder ein Lob mit auf ihrem Weg ins Berufsleben.

Weiterlesen …

35 Schüler erreichen neben ihrer Lehre die mittlere Reife

Eine gute Vorbereitung für den Beruf und eine erste Hürde auf dem Weg zum Studium haben 35 Schüler mit der Erlangung der mittleren Reife an der Gewerbeschule Bad Säckingen erreicht. 16 junge Menschen haben das Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf ohne Deutschkenntnisse gemeistert.

Weiterlesen …