Gesellenbrief für 21 Auszubildende

21 Auszubildende der Friseure der Gewerbeschule Bad Säckingen bekommen den Gesellenbrief
Foto: Susanne Eschbach

Unter Aufsicht der Friseurinnung Bad Säckingen-Waldshut zeigten 21 Auszubildende ihr Können. Die Aufgaben reichten von trendigen Damen- und Herrenhaarschnitten über moderne Colorationen und Strähnentechniken bis hin zu festlichen Hochsteckfrisuren. Die Auszubildenden arbeiteten zwei Tage unter Hochdruck, um ihren letzten Schritt zum Gesellenbrief gehen zu können, nachdem die schriftlichen Prüfungen bereits im Mai abgelegt wurden. Prüfungsvorsitzende Jutta Rüd konnte am Ende eine erfolgreiche praktische Prüfung bescheinigen, sodass einer Gesellenfreisprechung nichts mehr im Wege steht. Auch Klassenlehrer Dennis Littich zeigte sich zufrieden und freute sich gemeinsam mit den neuen Gesellinnen und Gesellen auf ihre zukünftigen Aufgaben.

Badische Zeitung

Zurück

© 2022 Gewerbeschule Bad Säckingen