Archiv 2017

Gelungen: Die Schulleiter der Beruflichen Schulen Raphael Schopp, Isabella Schlipphack und Peter Hess feiern mit Sekt und kleinen Leckereien aus der Lehrküche. | Bild: Julia Becker

Ausbildung, Schule oder Studium – beim 19. Berufsinformationstag der Beruflichen Schulen Bad Säckingen hatten die Besucher die Qual der Wahl. Über 70 Aussteller präsentierten auf Einladung der Hauswirtschaftlichen Schule, der Gewerbeschule und der Rudolf-Eberle-Schule ihre vielfältigen Angebote und standen den zahlreichen Besuchern beratend zur Seite.

Wie geht es nach der Schule weiter? Welcher Beruf ist der richtige für mich? Hilfestellung in diesen und vielen weiteren Fragen bietet der Berufsinformationstag (BIT) der Beruflichen Schulen in Bad Säckingen. Am Samstag, 18. Februar, findet von 9.30 bis 13 Uhr die mittlerweile 19. Auflage statt.

Der Förderverein der Gewerbeschule Bad Säckingen wurde aufgelöst. Die Notwendigkeit der Fördergruppe war laut dem Vorsitzenden Adalbert Hahn nicht mehr länger gegeben. Das gab Hahn auf Nachfrage der Badischen Zeitung bekannt.

Bei winterlichen Temperaturen und besten Schneeverhältnissen führte die 2-jährige Berufsfachschule Holztechnik der Gewerbeschule Bad Säckingen ihren alljährlichen Wintersporttag in Herrischried durch.

Die „Jungen Fahrer/innen“ der drei Beruflichen Schulen in Bad Säckingen erlebten neben den Ausführungen der Verkehrspolizei mit Rauschbrille, Alkoholtest, etc. diesmal auch einen Stand zum Reaktionstest.