Archiv 2015

Friseur ist ein langweiliger Beruf – von wegen. Das Gegenteil haben am Samstagabend 20 angehende Friseure in der Aula der Gewerbeschule Bad Säckingen bewiesen. Insgesamt 16 Schülerinnen und vier Schüler präsentierten den Prüfern sowie dem Publikum ihre kreativen Gesellenstücke.

Das einjährige Berufskolleg Bad Säckingen entlässt 41 Schülerinnen und Schüler in die Berufswelt, die zusätzlich zu ihrer Berufsausbildung nun auch die Fachhochschulreife erworben haben. Die Absolventen erhielten am Freitag aus den Händen ihrer Klassenlehrer ihre Zeugnisse.

Mit einer gehörigen Portion Selbstironie blickten die Klassensprecherinnen Julia Peschka und Karin Rüd auf die vergangenen beiden Schuljahre zurück.

Kein Krimi ohne genetischen Fingerabdruck – aber wie geht das eigentlich? Schüler des einjährigen Berufskollegs zum Erwerb der Fachhochschulreife konnten im benachbarten Gymnasium selbst ausprobieren, wie ein solcher genetischer Fingerabdruck hergestellt wird.

Schülerinnen und Schüler der Ein- und Zweijährigen Berufsfachschulen der Gewerbeschule Bad Säckingen erlebten fünf abwechslungsreiche Tage bei ihrer Partnerschule in Châtillon-sur-Chalaronne.