Werksbesichtigung bei der Firma Gutex mit den Zimmerleuten des ersten Ausbildungsjahres

Werksbesichtigung bei der Firma Gutex mit den Zimmerleuten des ersten Ausbildungsjahres [Bild: GWSBS]
Werksbesichtigung bei der Firma Gutex mit den Zimmerleuten des ersten Ausbildungsjahres [Bild: GWSBS]

Am Freitag, 05.07.2019, besuchten 20 Auszubildende der Zimmererklasse im ersten Ausbildungsjahr an der Gewerbeschule Bad Säckingen (Klasse B1Zi) die Firma Gutex im Schlücht-Tal bei Waldshut zusammen mit ihrem Theorielehrer Herrn Meyer-Plate und ihrem Fachpraxislehrer Herrn Indlekofer.

Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung stellte Herr Benz im firmeneigenen Schulungsraum die Firma und deren Produkte vor. Seit über 85 Jahren werden bei der Gutex Dämmplatten und -fasern für Dach, Fassade und Ausbau für Neubau und Modernisierung hergestellt und weiterentwickelt.

Da alle Lehrlinge Holzfaserdämmplatten von Gutex kennen und diese gerne („weil sie nicht jucken“) und häufig verarbeiten, war es für die Auszubildenden bereichernd etwas über deren Inhaltsstoffe, Herstellung und bauphysikalischen Eigenschaften zu erfahren. Spannend war für die Schüler insbesondere ein Versuchsaufbau, bei dem unterschiedliche Dämmstoffe mit Wärmelampen erhitzt wurden. Es war eindrücklich zu sehen, wie gut Holzfasern im Vergleich zu anderen Dämmstoffen zum sommerlichen Hitzeschutz beitragen können, weil sie eine sehr hohe Wärmespeicherkapazität haben.

Nach dem theoretischen Teil führte Herr Schäfer die Schülergruppe durch das Gutexwerk. Er zeigte den Schülern, wie aus riesigen Bergen von Stammholz und Hackschnitzeln aus wohlriechendem Tannen- und Fichtenholz aus dem Schwarzwald im traditionellen Nass- und im neueren Trockenverfahren diverse Dämmstoffplatten produziert werden.

Im Anschluss an die Führung gab es eine Fragerunde und einen leckeren Imbiss.

Wir bedanken uns herzlich bei der Firma Gutex und ihren Mitarbeitern für eine tolle Werksbesichtigung.

Meyer-Plate

[Quelle: GWSBS]

Zurück