Wegweiser in die Arbeitswelt

Berufliche Schulen aus Bad Säckingen informieren.

Die Schulleiter haben den Berufinformationstag organisiert (von links):
Adalbert Hahn (Gewerbeschule), Hans-Peter Hess (Rudolf-Eberle-Schule)
und Isabella Schlipphack (Hauswirtschaftliche Schule) Foto: Kanele

BAD SÄCKINGEN (ska). Der Berufsinformationstag der Beruflichen Schulen in Bad Säckingen ist der Wegweiser in die Arbeitswelt. Deshalb wollen die Schulleiter der Beruflichen Schulen den Berufsinformationstag auch in seiner 19. Auflage stattfinden lassen. Organisiert haben ihn Adalbert Hahn von der Gewerbeschule, Hans-Peter Hess von der Rudolf-Eberle-Schule und Isabella Schlipphack von der Hauswirtschaftlichen Schule.

Am Samstag, 20. Februar, von 9.30 bis 13 Uhr, stellen sich über 70 Firmen, Institutionen, Behörden und Schulen den Fragen der Schüler und Eltern. Die Anzahl der Aussteller ist in den vergangenen Jahren stabil geblieben, während die Besucher immer mehr werden. "Wir haben diesmal eine Umfrage bei den Ausstellern gemacht, ob denn die Jahreszeit und der Wochentag eine gute Wahl sind", so Schlipphack. "Uns wurde bestätigt, dass das Frühjahr und der Samstag genau richtig sind".

Wobei sich diese Angabe alleine auf die Veranstaltung in Bad Säckingen beziehen. Während sich die Technischen Schulen und die Handwerksbetriebe in der Gewerbeschule präsentieren, können sich künftige Schulabgänger in der Rudolf-Eberle-Schule über kaufmännische Berufe und in der Hauswirtschaftlichen Schule über Pflege- und Sozialberufe oder über Jobs im Hotel- und Gaststättengewerbe informieren. Der Berufsinformationstag ist quasi der Markt für das, was die gesamte Hochrheinschiene hergibt. Die Jugendlichen bekommen gleichzeitig einen Überblick über Weiterbildungsmöglichkeiten. Zudem können sich Interessierte am Veranstaltungstag sowie am darauf folgenden Montag an den Schulen anmelden. Wobei sich die drei Schulleiter dafür aussprechen, dass die Schüler den Samstag als Anmeldetag wählen sollen. "An diesem Tag sind alle Lehrer und Fachkräfte vor Ort und können die Fragen beantworten", so Hans-Peter Hess.

Im Physiksaal der Gewerbeschule gibt es eine Informationsveranstaltung zum zweiten Bildungsweg, der zur allgemeinen Hochschulreife führt. Während des Berufsinformationstags sind alle Fachräume, Werkstätten und Küchen der Schulen geöffnet und es wird auch darin gearbeitet. Die Räume sind alle frei zugänglich.

Zurück

© 2022 Gewerbeschule Bad Säckingen