Schade, dass Ihr geht….

(von links nach rechts) Björn Werner, Markus Gehl, Harald Götz, Rainer Keppler, Peter Maier, Schulleiter Rafael Schopp und Katharina Pfeiffer

Zu den Pensionären zählen Herr Harald Götz, welcher nach 24 Dienstjahren die Schule verließ, und Herr Peter Maier, der nach 21-jähriger Amtszeit in seinen wohlverdienten Ruhestand entlassen wurde. Harald Götz aus der Fachgruppe Farbtechnik zeigte sein Engagement z.B. durch zahlreiche Projekte mit Schülern zur Verschönerung des Schulgebäudes sowie in weiteren außerschulischen Projekten. Herr Götz sagte in seiner Abschiedsrede, dass er sich in seinem nächsten Lebensabschnitt vermehrt seiner Familie samt Enkelkindern und seinen persönlichen Interessen widmen wolle. Peter Maier, der einerseits Beauftragter für Fachdidaktik im Fach Ethik andererseits als Krisenplanverantwortlicher tätig war, hat sich sehr wohl an der Schule gefühlt. Er betonte das gute Verhältnis des Kollegiums untereinander.

Außerdem entbehrt das Kollegium Herrn Dr. Rainer Keppler, Herrn Björn Werner, Herrn Dr. Dr. Markus Gehl und Frau Katharina Pfeiffer. Ersterer bleibt der Gewerbeschule Bad Säckingen durch eine Rückabordnung von der Hauswirtschaftlichen Schule weiterhin erhalten. Während Björn Werner aus familiären Gründen an das Hans-Thoma-Gymnasium in Lörrach wechselt, übernimmt Herr Gehl die Aufgabe des Autismusbeauftragten im Auftrag des Regierungspräsidiums Freiburg und Frau Pfeiffer unterrichtet künftig ihr Fach Spanisch an der Justus-von-Liebig-Schule in Waldshut.

Sowohl das Kollegium als auch die Schulleitung der Gewerbeschule Bad Säckingen danken den Kollegen für die gemeinsamen Jahre und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft und den Neuanfang!

gwsbs

Zurück