Tore der Feuerwehr in Rippolingen in neuem Glanz

Schüler der einjährigen Berufsfachschule Farbtechnik zeigten vollen Einsatz

Schüler der einjährigen Berufsfachschule Farbtechnik beim
Feuerwehrhaus in Rippolingen. (Bild: GWSBS)

BAD SÄCKINGEN. Schüler der Gewerbeschule Bad Säckingen haben im Juni 2018 innerhalb von 2 Wochen die Tore der Feuerwehr in Rippolingen neu lackiert. Das Projekt wurde von den 16 Schüler/innen der einjährigen Berufsfachschule Farbtechnik sowie ihren 2 Werkstattlehrern durchgeführt. Die Schüler dieser einjährigen Vollzeitklasse haben ihre zwei Werkstatttage pro Woche für die Renovierung genutzt.

Sie wurden morgens mit einem Fahrzeug der Feuerwehr abgeholt, haben dann Vorort das Gerüst aufgebaut. Es wurden die Tore maschinell und von Hand geschliffen sowie die Fenster abgeklebt. Danach anschließend erfolgte ein Voranstrich. 

An zwei weiteren Tagen wurden die Tore mit zwei Lackierungen beschichtet. Ein Teil der Klasse hat gleichzeitig den Sockel grundiert und gestrichen.

Die Schüler waren bei diesem Einsatz sehr motiviert, da sie ihre Fertigkeiten und Fähigkeiten zeigen konnten und das Ergebnis dauerhaft Bestand haben wird.

Die Feuerwehr sorgte während des Arbeitseinsatzes für das leibliche Wohl, welches die Schüler dankend annahmen und sehr lobten.  

Wer im nächsten Jahr bei einem ähnlichen Projekt mitmachen möchte, kann sich noch für das kommende Schuljahr 2018/2019 für die einjährige Berufsfachschule Farbtechnik an der Gewerbeschule Bad Säckingen anmelden

M. Przybylski und W. Tröndle mit den Schülern der
einjährigen Berufsfachschule Farbtechnik
Die „neuen“ Feuerwehrhaustore in Rippolingen

[Quelle: Gewerbeschule Bad Säckingen]

Zurück