Informationsveranstaltung der Ein- und Zweijährigen Berufsfachschulen in Präsenz

Die jährliche Informationsveranstaltung konnte zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie wieder in Präsenz stattfinden.

Gewerbeschule Bad Säckingen
Gewerbeschule Bad Säckingen [Bild: GWSBS]

Zu den Lerninhalten des Fächerverbundes BFK- BPK stellten sowohl Lehrkräfte der Theorie als auch der Praxis Lernfelder vor, die im Unterricht ganzheitlich beleuchtet werden. Neben den Unterrichtsstunden soll ein Betriebspraktikum durchgeführt werden, welches in der Einjährigen Berufsfachschule einen Tag pro Woche umfasst, wohingegen die Zweijährige Berufsfachschule Blockpraktika von insgesamt 4 bis 6 Wochen integriert.

Herr Bernd Schneider, der Fachgruppenleiter des Berufsfeldes Metalltechnik sagte in diesem Zusammenhang, dass er sich freuen würde, wenn sich Betriebe wieder dazu bereit erklärten, Praktikanten aufzunehmen, nach der doch schwierigen Unterbringung während der Pandemie. Besonders betont hat Herr Schneider „die Anerkennung der Eltern das Praktikum als Chance zu sehen und das große Interesse an der Ausbildung“.

Weiterhin dienen die Ein- und Zweijährige Berufsfachschule Holz,- oder Metalltechnik als Basisausbildung für verschiedene Berufe. So können Absolventen der Berufsfachschule Holztechnik das Handwerk des Schreiners, Zimmermanns oder Fensterbauers während diejenigen der Berufsfachschule Metalltechnik den Beruf des Industriemechanikers beziehungsweise Feinwerkmechanikers erlernen können. Unsere JugendberufshelferInnen und SozialarbeiterInnen helfen gerne bei der Berufsorientierung!

Weitere Informationen zu unseren Schularten finden Sie auf unserer Webseite www.gwsbs.de. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an freien Plätzen.

[Quelle: GWSBS]

Zurück