Gewerbeschule Bad Säckingen wirbt digital

Die anhaltende Coronapandemie stellt die Gewerbeschule Bad Säckingen vor neue Herausforderungen. Neben der Umsetzung des geltenden Hygienekonzepts und eines Stundenplans, der Wechselunterricht in großen Klassen vorsieht, ist auch die Schüleraufnahme in vollem Gange. Das Anmelden an einer Schule in dieser ungewöhnlichen Zeit, in der Kontakte vermieden und Abstand gehalten werden sollten, erschwert nicht nur die Entscheidung der Bewerberinnen und Bewerber.

Werbevideos der Abteilungen
Werbevideos der Abteilungen

Gleichermaßen ist es zurzeit schwierig neue Schülerinnen und Schüler zu werben. Die Gewerbeschule Bad Säckingen hat digitale Werkzeuge genutzt um mit Schülerinnen und Schülern in Kontakt zu treten. Einerseits ergänzen digitale Beratungsangebote die Präsentation der Schularten der Gewerbeschule Bad Säckingen wie z.B. auf digitalen Ausbildungsmessen oder an weiterführenden Schulen direkt über deren Moodle-Lernplattform.

„Unsere Erfahrungen sind gut, trotz der Distanz gelingt es uns Bildungsgänge, wie das AV, die Einjährige- und Zweijährige Berufsfachschule den Schülern näherzubringen,“ sagt Inga Wörner, die Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit. “Man hat den Eindruck, man säße im gleichen Raum, weil der Fokus auf der jeweiligen Schulart und den persönlichen Fragen der Interessenten liegt.“  

Andererseits hat die Gewerbeschule Bad Säckingen auch ihren Internetauftritt verbessert. Mithilfe eines digitalen Rundumblicks über das Schulgelände und durch die Werkstätten der Abteilungen Bau-, Farbe-, Holz-, Metalltechnik sowie Körperpflege, können sich zukünftige Schülerinnen und Schüler ein Bild ihres künftigen Arbeitsplatzes machen.

Weiterhin haben die technischen Lehrkräfte der Abteilungen Werbevideos gedreht, welche das Interesse der Bewerberinnen und Bewerber wecken und einen Einblick in die Lerninhalte bieten. Jedoch nicht nur Interessenten werden von den Videos profitieren, denn der beste Werbefilm wird vom Kollegium gewählt und anschließend von der Schulleitung ausgezeichnet.

Also, wann besucht Ihr unsere Homepage https://www.gwsbs.de/gewerbeschule/berufsfelder-der-gwsbs.html und bewerbt euch?

[Quelle: GWSBS]

Zurück