Geflüchteten-Klasse erhält Frisbees

Sowohl die ukrainischen Lehrer, Tetiana Becker, Antonia Kardash, Olexiy Balyuta und Andrii Yevtushenko, als auch die Jugendlichen aus der Ukraine haben sich gut in der Gewerbeschule eingelebt. Das Miteinander der neuen Klasse wird durch Kooperationsübungen und außerunterrichtliche Veranstaltungen gefördert.

Lehrerin Christine Wurche ist beim Wandern beispielswiese die große Motivation, Ausdauer und Hilfsbereitschaft der Schüler aufgefallen. Laut ihrer Aussage hätten die jungen Ukrainer immer den anspruchsvolleren Weg gewählt und sich gegenseitig unterstützt. Auf Wurches Initiative hin hat die Volksbank Rhein-Wehra der Klasse zwölf Frisbee-Scheiben spendiert, die bereits in der Badmatte bei der Disc-Golf-Anlage zum Einsatz kamen.

Südkurier

Zurück

© 2022 Gewerbeschule Bad Säckingen