Erst der Beruf, dann das Abitur

18 Abschlussschüler der Technischen Oberschule in Bad Säckingen freuen sich über die erworbene Hochschulreife.

Vier Lobe und zwei Preise gab es für den Abschlussjahrgang der Technischen Oberschule der Bad Säckinger Gewerbeschule: Christian Siebert, Michael Stecher, Richard Schurke (von links) und Sven Roth (ganz rechts) erhielten für ihre guten Gesamtleistungen jeweils ein Lob. Eva und Vera Gottstein räumten mit einem Notendurchschnitt von 1,5 und 1,3 zwei Preise ab. Foto: Ralph Fautz

Bad Säckingen - Eine abenteuerliche und schöne Schulzeit müssen die zwei Jahre der Abschlussklasse der Technischen Oberschule in Bad Säckingen gewesen sein, wie die Abschlussrede von Sven Roth und Richard Schurke vermuten ließ. Daneben stand die Zeugnisübergabe am Freitagabend an die 18 Schüler im Mittelpunkt in der Aula der Bad Säckinger Gewerbeschule. Die Technische Oberschule führt nach abgeschlossener Berufsausbildung zum Abitur.

Die Zwillinge Vera und Eva Gottstein räumten mit Notendurchschnitten von 1,3 und 1,5 die Preise ab. Gastredner Peter Philipp hielt eine interessante, zum Nachdenken anregende Rede über die persönliche Orientierung. Zusätzlich zu den Preisen, welche Schüler mit einem Notendurchschnitt bis 1,5 bekommen, erhielt Vera Gottstein einen weiteren Preis für sehr gute Leistungen im Fach Physik. Damit verbunden sind die einjährige Mitgliedschaft in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft sowie ein Abonnement der Vereinszeitschrift. Christian Siebert und Richard Schurke erhielten jeweils ein Lob für ihren Notendurchschnitt von 1,7. Ebenfalls ein Lob ging an Michael Stecher (2,1) und Sven Roth (2,2).

Das Ringen um Orientierung war das zentrale Thema des hochkarätigen Gastredners Peter Philipp. Er verglich aktuelle Themen seiner Jugend mit heutigen und analysierte die geistigen und wissenschaftlichen Strömungen, die jungen Leuten bei der Orientierung helfen. Zusätzlich arbeitete er sich in die Literatur ein, welche die Klasse im Deutschunterricht behandelte und reflektierte anhand dessen kritisch den Nutzen und die Gefahren der modernen Medien, welche auch ihren Teil zur Orientierung junger Leute beitrügen. Mit den abschließenden Worten "Gereift bin ich an Niederlagen und harten Entscheidungen" zog er ein Resümee, das jeden der Anwesenden auf irgendeine Weise bereits betroffen haben dürfte. Der promovierte Politikwissenschaftler war neben seiner 25-jährigen Managertätigkeit bei einem Stuttgarter Automobilkonzern auch wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag.

Mit einer gekonnten Mischung aus Ironie und notwendigem Ernst ließen Sven Roth und Richard Schurke die Zeit an der Technischen Oberschule Revue passieren: Interessantes aus Klassenfahrten nach Paris und Prag kam ebenso zur Sprache wie die Einsicht, dass das teils strenge Durchgreifen der Lehrer nur zu ihrem Besten gewesen sein konnte. So waren Handys vor der stellvertretenden Schulleiterin in Biologie nie sicher und Französisch war im selbigen Unterricht Gesetz. Der "Apfelsaft", welcher als Synonym für ein bekanntes Getränk, verkauft in roten Kisten und aus dem Schwarzwald stammend, stand, schien permanent durch die Schulzeit zu fließen. Gespickt mit vielen lustigen Erlebnissen blickten die zwei Redner auf eine schöne Schulzeit in einer tollen Klassengemeinschaft zurück. Auch die Lehrer kamen dabei nicht zu kurz und wurden für ihr menschliches und auch kollegiales Verhalten sehr gelobt. Schulleiter Adalbert Hahn und Klassenlehrer Horst Brombacher wünschten ihren bald ehemaligen Schülern viel Glück und Erfolg für die Zukunft.

Abitur: Die Abschlussschüler der 2TO2 der Technischen Oberschule in der Gewerbeschule Bad Säckingen haben die allgemeine Hochschulreife erlangt: Florian Börner, Michaela Dreixler, Lorenz Eckle, Eva Gottstein, Vera Gottstein, Daniel Güntert, Rasmus Kasprzyk, Benedict Kohls, Martin Kubacki, Andre Muth, Sven Roth, Philipp Schmid, Richard Schurke, Christian Siebert, Tanya Spahn, Max Staudenmayer, Michael Stecher und Stephan Streuber.

 
[Quelle: http://www.badische-zeitung.de/]

Zurück

© 2022 Gewerbeschule Bad Säckingen