Eine ereignisreiche Klassenfahrt im Schuljahr 2012/13

Die TO auf Klassenfahrt in Paris. (Foto: privat)

Paris. Die Schülerinnen und Schüler im ersten Jahr der zweijährigen Technischen Oberschule (2TO) der Gewerbeschule Bad Säckingen erlebten fünf abwechslungsreiche Tage in Paris. Mit zwei Schülerinnen und 16 Schülern brachen die begleitenden Lehrer Frau Göring und Herr Huckle mit dem TGV von Basel aus am 30.04.12 in die Metropole auf. Mit dem Ziel, ihre neu erworbenen Französischkenntnisse anzuwenden, die Hauptstadt Frankreichs kennen zu lernen und die Klassengemeinschaft zu stärken, wurde der Tagesablauf so gestaltet, dass sowohl kulturelle Programmpunkte als auch gemeinschaftliche Abendprogramme geplant waren. Dabei wurden die Teilnehmer selbst aktiv, indem sie bei der Besichtigung der berühmtesten Sehenswürdigkeiten mitentscheiden konnten. Trotzdem gab es für die Schülerinnen und Schüler auch Zeitfenster, in denen sie individuelle Interessen verfolgen konnten. Besonders gefallen hat den Teilnehmern Sacré-Cœur und der Eiffelturm, die im Laufe der Reise immer wieder aufgesucht und bewundert wurden. Vor allem abends waren viele Schülerinnen und Schüler, die entweder Kleinkünstlern zuschauten oder sogar mit Einheimischen Kontakte knüpften, dort. Als die Klasse dann am 04.05.12 mit vielen positiven Eindrücken aus Paris zurückkehrte, war der Klassenzusammenhalt spürbar gestärkt. Da auch organisatorisch alles gut geklappt hat, handelte es sich hierbei um eine gelungene Klassenfahrt.

 

Zurück

© 2022 Gewerbeschule Bad Säckingen