Ein Händchen für Frisuren haben Absolventen der Gewerbeschule, die erfolgreich zum Gesellenbrief kamen

Mit dem Gesellenbrief in der Tasche blicken Sie zuversichtlich in die Zukunft

An den letzten zwei Wochenenden in diesem Schuljahr war es wieder soweit. Traditionell fanden in der Gewerbeschule Bad Säckingen die Abschlussprüfungen der Friseure statt. Unter Aufsicht der Friseurinnung Bad Säckingen-Waldshut zeigten 18 Auszubildende ihr Können und fertigten teilweise hochwertige Frisuren an.

Vom Haarschnitt bis zur Coloration

Die Aufgaben reichten von trendigen Herrenhaarschnitten über moderne Colorationen bis hin zu festlichen Hochsteckfrisuren. Unter Einhaltung der Corona-Regeln arbeiteten die Auszubildenden zwei Tage lang unter Hochdruck, um ihren letzten Schritt zum Gesellenbrief gehen zu können, nachdem die schriftlichen Prüfungen bereits im Mai abgelegt wurden. Prüfungsvorsitzende Jutta Rüd konnte am Ende auch allen eine erfolgreiche praktische Prüfung bescheinigen. Auch Klassenlehrer Dennis Littich zeigte sich zufrieden und freute sich gemeinsam mit den neuen Gesellen auf ihre zukünftigen Aufgaben.

Zurück