Auf ins Berufsleben

Gewerbeschule Bad Säckingen verabschiedet 72 Absolventen.

Die ausgezeichneten Berufsschüler der Gewerbeschule Bad Säckingen Foto: Gewerbeschule Bad Säckingen
Die ausgezeichneten Berufsschüler der Gewerbeschule Bad Säckingen Foto: Gewerbeschule Bad Säckingen

(BZ). Nach drei Jahren Ausbildung ist es nun endlich soweit: 72 Schülerinnen und Schüler haben mit Erfolg ihre Berufsschulzeit beendet und freuen sich auf das "richtige" Berufsleben als Frisör, Maler, Bau- und Metallmaler, Schreiner und Fachpraktiker für Holzverarbeitung. Bei der Verabschiedung der lobte Gewerbeschulleiter Raphael Schopp, die heimischen Handwerksbetriebe: "Gut ausgebildete Fachkräfte sind weiterhin von den Unternehmen am Hochrhein gesucht und wir freuen uns sehr, dass viele Betriebe trotz der aktuellen Lage ihre Auszubildenden übernehmen. Dies ist ein starkes Zeichen für unsere Jugendlichen im Landkreis." Schüler mit Hauptschulabschluss, die ab kommenden Schuljahr in den Beruf starten möchten und keine Lehrstelle haben, können sich noch an der Gewerbeschule Bad Säckingen für die einjährige Berufsfachschule in Farbe, Holz, Körperpflege oder Metall anmelden.

Einen Preis für besonders gute Leistungen erhielt Thomas Brotz. Jannik Albiez, Marco Dühmke, Victoria Ebner, Jasmin Herzig, Markus Höck, Michaela Huber, Kristof Kaiser, Anna Keßler, Martin Maier, Ann-Kathrin Oberle, Jessica Sauerbeck und Marc Schubert erhielten ein Lob.

Zurück