33 Schüler machen die Fachhochschulreife

Neue Wege und mehr Abstand zwischen den Bänken: Schüler müssen Corona-Sicherheitsregeln erlernen

Schulleiter Raphael Schopp gratuliert Christian Schupp, Jonas Dießlin, Emanuel Strittmatter und Richard Wassmer (von links). Bild: GWSBS
Schulleiter Raphael Schopp gratuliert Christian Schupp, Jonas Dießlin, Emanuel Strittmatter und Richard Wassmer (von links). Bild: GWSBS

An der Gewerbeschule Bad Säckingen wurden mit einer kleinen Feierstunde 33 Absolventen des Einjährigen Berufskollegs zur Erlangung der Fachhochschulreife in den beiden Fachrichtungen Technische Physik und Biologie von Schulleiter Raphael Schopp und den Klassenlehrern Horst Brombacher und Kathrin Treyer verabschiedet.

Das Schuljahr 2019 /20 war für alle Beteiligten ein Schuljahr der besonderen Herausforderungen. Fünf Wochen Schulschließung im März und April waren nicht immer leicht zu bewältigen – hier waren Selbstdisziplin und Eigeninitiative gefragt. Die Zeit vor den diesmal sogar zwei zur Auswahl stehenden schriftlichen Prüfungsterminen wurde dann von allen intensiv zur Prüfungsvorbereitung genutzt, so dass die Ergebnisse sich im Rahmen normaler Zeiten bewegten. Mündliche Prüfungen fanden nur auf persönlichen Wunsch statt – ein Entgegenkommen des Ministeriums, das von den meisten dankend angenommen wurde.

Der Besuch des Einjährigen Berufskollegs setzt einen mittleren Bildungsabschluss in Verbindung mit einer Berufsausbildung voraus. Ein Abschluss ermöglicht dann ein Studium an jeder Fachhochschule in der Bundesrepublik und in der Nordwestschweiz. Die Gewerbeschule Bad Säckingen bietet diese Schulart mit den Schwerpunktklassen Technische Physik und Biologie als einzige öffentliche Schule zwischen Freiburg und Singen an. Zurzeit gibt es noch freie Schulplätze in beiden Fachrichtungen. Bewerbungen können über die Homepage der Gewerbeschule oder direkt im Sekretariat erfolgen.

Christian Schupp (Technik) erhielt mit einem Notendurchschnitt von 1,6 einen Preis. Ein Lob erhielten Aleksej Brening, Jonas Dießlin, Max Frommherz, Jacob Hotz, Sascha König, Richard Wassmer und Emanuel Strittmatter. Die Absolventen des Einjährigen Berufskollegs 2020 an der Gewerbeschule Bad Säckingen: Klasse Biologie: Julis Botchkovoi, Fabian Butter, Moritz Decker, Ariana Di Leonardo, Mergim Franc, Dennis Gallmann, David Ray, Teresa Schäuble, Melina Siegrist, Emanuel Strittmatter und Michelle Wildner. Klasse Technik: Aleksej Brening, Kai Alan Bruns, Jonas Dießlin, Sandro Eckert, Simon Fellhauer, Max Frommherz, Jan Hierholzer, Florian Hilpert, Jakob Hotz, Felix Jehle, Paul Kohlbrenner, Sascha König, Felix Krack, Ann-Sophie Mayer, Fabienne Schäfer, Marco Schüpfer, Christian Schupp, Moritz Urich, Richard Wassmer, Jonas Widmer und Jörn Lars Wild.

Zurück